Trinkhörner als Kostümbestandteil

Trinkhörner Mittelalter

Trinkhörner sind ein beliebtes Accessoire bei einem Wikingerkostüm. Aber auch zu einem mittelalterlichen Ritterkostüm passt ein Trinkgefäß in Form eines Horns sehr gut!

Hier wollen wir Trinkhörner zeigen, die uns besonders gut gefallen. Die Tabelle gibt eine vergleichende Übersicht:

Produkt*
Füllmengeca. 500 - 590 mlca. 750 mlab 250 ml
Halterungmit Gürtelhalterohne Halterungmit Gürtelhalter
Preis ab*

€ 20,49

Zu Amazon

€ 18,99

Zu Amazon

€ 16,99

Zu Amazon

Wer mehr über die geschichtlichen Hintergründe von Trinkhörnern erfahren möchte, findet hier bei Wikipedia einen ausführlichen Artikel.


Trinkhorn kaufen – Darauf sollte man achten:

Füllmenge: Wenn man es als Trinkgefäß und Ersatz für ein normales Glas verwenden will, kommt man mit einen 100ml Horn nicht weit. Andererseits kann ein Horn mit 0,5 Liter Inhalt viel zu groß sein, wenn es für ein Kind gedacht ist.

Material: Egal für welches Material man sich entscheidet, wenn man daraus trinken will, sollte das Material auf jeden Fall „lebensmittelecht“ sein. Das heißt, es darf u.a. keine Gerüche oder Geschmäcker annehmen und an den Inhalt abgeben.

Halterung: Wer das Trinkhorn zu einem Kostüm tragen will, für den ist eine Gürtelhalterung oder eine Halterung zum Umhängen sinnvoll. Zum Aufstellen zu Hause gibt es Tischständer.

Man kann eine solche Halterung auch separat dazu kaufen oder sie z.B. aus Leder selbst machen.

Hier in Video wird gezeigt wie man eine Halterung selbst anfertigen kann:

Videoquelle: Vater und Sohn – veröffentlicht bei youtube.com


Trinkhorn selber machen

Das Ausgangsmaterial, um ein Trinkhorn selbst zu machen sind Rohhörner. Diese kann man auch online bestellen, falls man keine Bezugsquelle in der Umgebung hat.

Im Netz findet man auch Anleitungen wie man am besten vorgeht.

Anleitungen zum Trinkhorn selber machen aus dem Netz:

  1. Eine sehr gute und ausführliche Anleitung wie man Trinkhörner selber machen kann gibt es bei Mortalitas.eu
  2. Eine Anleitung, auch mit Tipps zum Versiegeln bei PeraPeris

Trinkhörner reinigen und pflegen

Achtung Info

Nach dem Gebrauch sollte ein Trinkhorn immer gewissenhaft gereinigt werden. Die Spülmaschine ist dabei jedoch Tabu. Besser man nimmt eine Flaschenbürste, die zur Größe des Horns passt, und warmes Wasser mit etwas Spülmittel. Anschließend mit klarem Wasser abspülen.

Danach sollte man es gut trocken lassen (am besten kopfüber, so dass im Innern keine Flüssigkeit stehen bleibt) und luftig lagern.

Unabhängig davon sollte man auch stets die Hinweise des Herstellers beachten. Viele Anbieter legen bei Lieferung Infos bei, wie man das Trinkhorn reinigen und pflegen sollte, damit es möglichst lange schön bleibt.


Alternative Trinkgefäße

Neben Trinkhörnern gibt es noch einige weitere Trinkgefäße, die zu Wikingern, Rittern oder anderen mittelalterlichen Kostümen passen.

1. Trinkkelch

Trinkkelch – Werbung

Trinkkelch mit ritterlichem Motiv ist ideal als Trinkgefäß für ein Rittermahl, z.B. bei einem Rittergeburtstag. Es gibt Trinkkelche aus verschiedenen Materialien. Besonders originalgetreus sehen Kelche aus Metall (z.B. Messing oder Zinn) aus. Es gibt aber auch günstigere Modelle aus Kunststoff.

Der Kelch rechts im Bild ist aus Kunstststein und hat zum Trinken einen Bechereinsatz aus Edelstahl, der sich zum Reinigen herausnehmen lässt. Der ritterliche Trinkkelch ist 17 cm hoch und hat einen Durchmesser von 8 cm.

2. Krüge zum Trinken

Krüge aus Ton oder Steinzeug passen ebenfalls gut zu historischen Kostümen. Sie sind vom Gewicht her schwerer als ein Trinkhorn. Es gibt aber auch Trinkkrüge aus Horn.